0,08 m²

Wir haben es satt / Schnippeldisko 2019

0,08 Quadratmeter ist eine mobile, begehbare Skulptur, die für die „Wir haben es satt“-Demonstration gebaut wurde, mit der wir die gängigen Zustände der Massentierhaltung erlebbar machen.

Ein begehbares Raster zeigt den minimalen Raumbedarf in der intensiven Massentierhaltung in Deutschland und setzt diesen in Relation zum menschlichen Lebensraum: Ein Masthähnchen hat in der Massentierhaltung eine Fläche von 0,08 m². Ein Schwein ab 110 kg 1 m². Ein Rind etwa 4 m². Im krassen Gegensatz dazu hat eine Person in einem Drei-Personen-Haushalt eine Wohnfläche von 25 m². Dies macht deutlich, wie wir den Bezug zu den Tieren als Lebewesen mit eigenem Anspruch auf ein angemessenes Lebensumfeld verloren haben.

Am Abend der Schnippeldisko haben wir gemeinsam mit den Besucher:innen aus Papier gefaltete Tiermasken hergestellt. Diese Masken konnten die Teilnehmer:innen dann am nächsten Tag auf der Demo tragen, mit uns durch den Parcours laufen und anschließend mit nach Hause nehmen.

Bei der Veranstaltung Schnippeldisko werden verschiedene exemplarische Tierhaltungsbetriebe in Brandenburg untersucht und filmisch und transparent auf Transparentfolien präsentiert.

Ziel des Projektes ist es, die inakzeptablen Zustände in Massentierhaltungen aufzuzeigen und ein Bewusstsein in der Bevölkerung zu schaffen, denn jede:r Verbraucher:in hat durch eigene Entscheidungen Einfluss auf das Tierwohl in den Betrieben. Politik beginnt auf dem Teller!

Team

  • Anja Fritz
  • Silvia Gioberti
  • Nike Kraft

Partner

Unterstützt durch

Berlin ZK/U

  • 18.-19. Januar 2019