Panoramic Cooling

Das Wasser wird über einen 20 Meter langen Gartenschlauch von der vorhandenen Spüle im Erdgeschoss auf das Dach geleitet. Dort wird es in einem Becken aufgefangen. Es ist sehr flach geformt und mit einer Styropor-Stegplatte abgedeckt, so dass sich das Wasser durch das Sonnenlicht erwärmen kann. Ein weiterer Schlauch bringt das erwärmte Wasser hinunter in die Duschkabine. Das Abwasser wird über die vorhandene Dachreling in die Kanalisation abgeleitet. Die Duschkabine ist als Freiluftraum konzipiert, der nur das Wesentliche abdeckt. Dadurch wird weniger Material benötigt und gleichzeitig ein wunderbarer Blick auf die Londoner Skyline geboten.

Team

  • Denica Indzhova
  • Henriette Lütcke
  • Eric Zapel

Mit

London

  • 2012